HAUSBUCH 2004 - 2.Quartal

treuer Olaf-Fan mit dem T-Shirt mit original Unter aus DD-Loschwitz, also Schwarze Pumpe schrieb am 28.06.2004 - 10:59

OLaf, ich war voll enttäuscht von die, dass ich nicht mit dir am 25.06.04 etwas länger reden durfte....gerne hätte ich mit dir bei ner reichlichen Portion Alkohol die ganze Sache mit der "Größe M" und den Dumpern auf der Elbe und so weiter geklärt...doch wenn mich Bert raushaut, was soll ich dann machen? Er hat ja angedroht, mir eine "AUFS MAUL" zu hauen.... Ich erbitte auf diesem Weg ein tiefsinniges Gespräch mit dir Danke.

Hochgeistig und tiefsinnig.


wachtmeister lehmann aus revier 5 schrieb am 28.06.2004 - 09:18

milchtrüber meinungsmolch was tust wenn ulf bricht? Swasiland säkkeln? Kaum! Denn verstrunzt wird nicht geöchelt wenn hodenanke kleie meiselt. Was isn? "KLATSCH" AUA! DAS IS FÜR DEINE BLÖDHEIT!

Nicht verstrunzt- unverstrunzt!


Swasilandsäkel aus Tschbullahausen schrieb am 28.06.2004 - 09:16

6 Millarden wollen nichrt mehr warten


Frank aus Erfurt schrieb am 26.06.2004 - 17:12

Gruß an Eino


Yvonne aus Dresden schrieb am 22.06.2004 - 15:35

ich sage gut!


Heiko tschibulla aus anti-imperialistischen zelle \"rote beete\" schrieb am 17.06.2004 - 10:26

Das tut schon mal gut


Ressortleiter aus SBZ Hecht II schrieb am 15.06.2004 - 16:15

Salzburger Stier??!! Salzburg? Stier?! Unadiborges Geharse! Immerhin kein Fussssball hier! ...Stier??!!...Salzburg!!! - PREIS??? - Österreich??? - Kapitlistisches Ausland! - Olaf - Preis??? Schuld daran ist nur die SPD!

Die SPÖ.


Michael aus Heidelberg schrieb am 13.06.2004 - 14:52

Glückwunsch! Gestern in SWR2 den Auftritt in Aschaffenburg gehört. Hat mich total gefreut, dass du (und dein Klangkörper) den Preis (Salzburger Stier) gekriegt hast! Endlich haben sie´s gemerkt, möchte man sagen. Man möchte noch vieles mehr sagen, und könnte es auch, aber die Zeit drängt und es ist vieles liegen geblieben. Außerdem liest das hier wahrscheinlich sowieso keiner...

Also ich schon...! Olaf


Turkan aus Jaja schrieb am 12.06.2004 - 13:34

bin müde.


Vertrauter aus DD-Loschwitz schrieb am 07.06.2004 - 11:28

Olaf, ich brauch deinen Rat! Olaf, sag an, wo kann ich mir dein "Boykott"-T-Shirt kaufen, welches Bernd Steffan am 05.05.04 im HSZ in DD für 15€ angeboten hat ?? Ich bin geil (da drauf) Also, wie siehts aus??

Unter www.eimerverkauf.de gibt es die Dinge des Lebens zu erwerben. Gruss Herr Stephan


CeNObIt aus SaChSeN schrieb am 04.06.2004 - 23:40

Du vErKomMSt MeiNEs ErAchTEnS Zur KoMMErZhUrrE..:MaN SieHt dIE € teiLE IN DeiNEN AuGEn....Los OMbres SchWuchTelOs ISt Der EWInzIGe Der Dir AUf der BüHne Noch In Die AUgEn SchAueN Kann:.::Du BiSt KeiN ApOStel Der DOPpElHOChZeiT In dEr SäChSiSchEn MEhr..:Du MoTierSt Zur ArSchratTE SchUBert:....... SiCk de LAne!

Richtig, ich motiere! Und wenn Zeit ist montiere ich sogar.


Cornelia aus Erfurt´ne schrieb am 02.06.2004 - 19:05

Hallo Olaf, du lustiges Kerlchen, du. Wann erweist du ma wieder der Provinzhauptstadt Erfurt die Ehre? Wir vermissen dich ganz doll. Deine Cornelia


nicht Mirko aus Schland schrieb am 01.06.2004 - 12:31

- nicht Mirko aus Schland, schrieb am 20.04.2004 - 10:53: - Die 17 besten Hördialoge sind gar nicht die 17 besten. - Wann gibts endlich (als Bruderhilfe-Aktion) den - Profikiller etc. von Mirko Schubert wieder - sei es auf - Kassette oder auch auf CD? - Kommentar: Das wird! Aber wann?

Eine neue CD erscheint im März. Vielleicht wird das ja als Bonus draufgewuchtet.


Mirko & Steppen aus Altersheim schrieb am 01.06.2004 - 11:49

Mir wollten das doch heute machen!!!!


Cornelia Kleis aus BAD schrieb am 27.05.2004 - 16:52

Herzlichen Glückwunsch zum Salzburger Stier! War dabei und begeistert! Weiter so!. Gruß Cornelia Kleis


aus Münster schrieb am 26.05.2004 - 10:50

Ich bin gestern Abend, 25.05.04, in Deinem Konzert gewesen und möchte sagen, dass es mir sehr gefallen hat. Zumal zum ersten mal im Quatsch Comedy Club! Klasse! Werde bestimmt wieder kommen. Jan, 33.

Sehr gut.


flitzpiepe aus filzpiepen schrieb am 25.05.2004 - 10:00

stimme meinem vorschreiber in jeder hinsicht zu. wiedersehn!

Ich auch.


von cola- zum wassertrinker mutierter aus Aqua-Lip schrieb am 25.05.2004 - 09:59

deine umfrage ist ja ganz niedlich, aber findste nich auch, dass die mal schleunigst durch eine neue ersetzt werden sollte bzw. bereingt??? mir fehlt da jedenfalls der durchblick. und bei deinem geringen zeitkorridor wirste das ja wohl verstehen können, nor?

Da ist viel wahres dran. Maßnahmen werden eingeleitet.


fozzo aus 75323 kurruine wildbad schrieb am 22.05.2004 - 12:45

Fozzo informiert! www.fozzo.de Leckere Gerüchte Eine Bodenkontrolle Neben unseren üblichen Bühnenauftritten geben wir uns auch immer einmal wieder vor den Schranken deutscher Gerichte die Ehre. Kollateralschäden, die unsere populäre Wahlkampfsoap „Der längste Wahlkampf der Republik – 5 Jahre Dauerwahlkampf um das Bürgermeisteramt in der Kurruine Wildbad“ mit sich bringen, wachsen sich leicht zu veritablen Strafprozessen aus. So ist es wieder einmal soweit und wir können unsere geneigte Leserschaft zu einer Vorstellung am 22. Juni 2004 um 11 Uhr (Matinee) in das Amtsgericht Calw bitten (Eintritt frei!). Der Künstler wird anwesend sein. - Dort werden wir uns zu den grotesken Vorwürfen eines schwäbischen Bürgermeisters äußern; dieser war offenbar der irrigen Meinung gewesen, unsere Recherchen, Dokumentationen und literarischen Texte zu diffamieren und in Misskredit bringen zu können, indem er ein wenig voreilig eine juristische Eiergranate zündete, die ihm nun selbst um die Ohren zu fliegen droht. Wir müssen dies mit dem Ausdruck der Missbilligung zur Kenntnis nehmen, wissen aber auch nicht weiter. Fragen wir Balzac! Aber nicht jetzt und hier. Die Rechtsabteilung unserer Wildbader Satirewerkstatt arbeitet gegenwärtig fieberhaft an einem Rechtsfall, der seinesgleichen schon mehrfach in der Rechtsgeschichte hatte; wir erinnern nur an die Rechtsposse um Thomas Bernhards Roman „Holzfällen“ oder den schon juristischen Reigen um Arthur Schnitzlers gleichnamiges Theaterstück. Ob die Angelegenheit das Zeug für eine TV-Gerichtsshow haben wird, bleibt abzuwarten. Richter Alexander Holt ist informiert. Die diversen Versuche, uns und unsere Maßnahmen mundtot zu machen, bleiben zum Scheitern verurteilt, mehr noch, sie sind aus Sicht unserer Gegner kontraproduktiv, dienen sie doch mittelfristig ausschließlich unserer Popularität und damit schaden sie jenen mehr als sie ihnen nützen. Der Ausgang eines Verfahrens ist unter den Bedingungen der Mediengesellschaft mehr oder weniger unerheblich, the medium is the message! Wolfgang Petersen plant die Verfilmung des deutschen Strafgesetzbuches – „The law after tomorrow“ – und Fozzo wird nachlegen mit seiner Bühnenshow „Wer wird Bankrotteur?/Die neue Lustseuche“. Mr. Dohrendorfs These, wonach die Wirklichkeit das Fernsehen simuliert und Gegenwart entweder Hype oder gar nichts ist, wird am 22. Juni im Amtsgericht Calw erneut einer Realprüfung unterzogen. Der Prozess sei Michael Moore und Dr. Seltsam gewidmet. Fozzo Mai 2004 Demnächst: Der Geldhosenanhaber. Ein Pasticcio.


Frank aus Erfurt schrieb am 22.05.2004 - 12:34

Hallo olaf gibt es eine Fernsehübertragung vom Quatsch Comedy Club nächste Woche? Wenn ja, wann. Danke und viele Grüße

Nein, alles nur Live. Ohne den destruktiven Einfluß der Medienmogule.


Philipp aus Chemnitz/Zinnowitz schrieb am 22.05.2004 - 00:07

Salve Olaf,Bert&Jochen! Ich wollte nur mal anfragen ob die Möglichkeit besteht, dass Ihr hier oben auf Usedom/Zinnowitz in einem Theater("Die Blechbüchse" 200 Plätze) auftretet? Wir haben hier ne Menge Schauspielstudenten u.Comedyfreudiges Puplikum den ich Olaf u.die anderen gern mal Live vorstellen würde. Fröhliche Grüße sendet Philipp

An die Ostsee kommen wir. Du mußt dich mit unseren profitgierigen Managern in Verbindung setzen (siehe Schuberts Management auf dieser Seite). Grüße auch an Beate Usedom


Cillinski Pupinski aus Vogtland schrieb am 21.05.2004 - 23:53

Ohne Worte! Ich war in Audigast und es hatte sich gelohnt früh aufzustehen.Ich werde Deinen Rat wohl ebenfalls beherzigen und nichts kaufen, wo draufsteht "schmeckt wie selbstgemacht"! Werbesprüche verscheißern ist glaubwürdiger Widerstand und geht uns alle an!


Did aus Didhausen schrieb am 21.05.2004 - 13:23

Heisst Jochen mit Nachnamen wirklich Barkas? (Mir ists egal, meine Freundin wills wissen)

So heißt er. In alle Ewigkeit.


Dido aus Didohausen schrieb am 21.05.2004 - 12:55

Also Olaf, jetz mal ganz unter uns, so wie Du das alles sagst, so isses aber och wirklich!


Beat Fuchs aus Birmenstorf, Schweiz schrieb am 20.05.2004 - 11:08

HALLÖLE OLAFÖLE! dein auftritt im kleinen, ländlichen frick am 13.5.2004 hat mich begeistert! WIE WÄRE ES MIT EINER SCHWEIZER TOURNEE, damit dich meine erwartungsvollen kollegen auch mal live erleben dürfen??? das wäre doch toll, oder? gruss vom "schweizer-schoggi-käse-berge-kühe-taschenmesser-beat", der sich hie und da mit knut, dem lagerregal von ikea, unterhält....

Schweizer Tournee machen wir. Ich brauche allerdings erst ein Taschenmesser.


annekaleino aus mittlerweile berlin, im herzen aber dresden schrieb am 17.05.2004 - 18:42

hi olaf, ich hab grad gelesen, dass du vom 24-26.05 in berlin im Quatsch-Comedy-Club bist, was genau ist unter kpl-programm zu verstehen. sind es auszüge aus deinem momentan bestehenden programm "boykott" oder was anderes?

Nein. Wir spielen unsere ganze koplette Palette. Und wenn das nicht reicht noch mehr. Bis dahin.


Horst aus Buxte-Hude schrieb am 16.05.2004 - 12:43

Mach ma Pressefotos auf die Seite zum daunlohden!


ein exil - nordlicht aus von der nördlichen halbkugel schrieb am 14.05.2004 - 08:18

tach ihr drei aus dem hohen norden, auch wenn das meck für eure grossartigkeit etwas zu klein war, so war es doch ein ganz annehmbarer abend. recht so! das käsländle scheint den ernst der sache ja verstanden zu haben. eurer scheinheiligkeit eine gute heimfahrt und immer an die umwelt denken. sachsen forever


thomas aus Dresden schrieb am 08.05.2004 - 20:06

Hallo Herr Schubert. erstmal...tolle Show am 5.mai...war echt lustig. aber ich wollte mal fragen ob Sie dieses jahr wieder das berühmte Krippenspiel in der Scheune aufführen. MFG

Nicht nur in der Scheune.


Mirko von Fliesenkiesling aus bei Brabschütz irgendwo schrieb am 08.05.2004 - 13:14

Ich ooch!


L.T. aus immernoch im schönen Dresden schrieb am 07.05.2004 - 21:17

Guten Tag erneut Herr Schubert! Multiplen Dank für ihren wohlklingenden Kommentar. Um meine Bewunderung auszudrücken, als Rausländer, kanditieren Sie doch für die Stelle, bei der man das schöne Haus im schönen Berlin bewohnen darf und die anderen Festredner ärgern kann! Ich würde glatt meine Fonduenationalität aufgeben und Ihnen mein Kreuz als Wahlmensch widmen! In freudiger Erhoffung auf Rettung Ihrerseits, Lauri

...dann wär auch ich jedoch ein Lebenswicht. Nein! Meine Waffe bleibt die Gitarette.


niggo aus dd schrieb am 07.05.2004 - 15:29

wann ist lundiblutzmus mal wieder mit euch auf "tournamentus?" gibt es die aktuelle ausgabe von doppelhochzeit schon? ansonsten viel erfolg weiterhin und putz mal deine lefze von dem ganzen nektar hier ;-) lg niggo

Blueslutz will momentan nicht. Doppelhochzeit entsteht im Juni. Und wie!


michael wo grad olaf hört aus zwickau schrieb am 06.05.2004 - 20:25

die wenigen dinge, die mich bei der akustischen lektüre deiner (eurer) werke zum lachen bringen sind die freude über das zusammentreffen mit jemandem, der so denkt wie ich, dann natürlich die wortspiele und pseudowortspiele und manchmal werde ich von den gästen angesteckt. aber ich mag es nicht, wenn man über deinen pullunder lacht. warum nur? weiter so, fresse/augen/ohren auf! übrigens: zwickau scheint aufzuwachen :o)

Dresden schläft ein.


Franko aus Hürth Karscheuren schrieb am 06.05.2004 - 19:38

Schubert! Los hinsetzen! Leere CD auf den Tisch und ich will NIX, außer nem Laser sehen! Also.. Klassenarbeit: In sagen wir 2 Monaten is Abgabe! Aufgabe: 60 Minuten Hördialoge! Aber nich irgendwas.. sie müssen beinhalten: Diverse Quanten an Polemik, Proletik, Verbal-Spasmen, Hitler-Bezüge, Anachronismen, die Farbe Pink und Gurkensalat! Also.. ich geh mal schnell raus, eine rauchen! Abschreibe is aber nich! Und ich seh dann die CD bald im Laden! Sonst gibts keine Versetzung! So.. also denn.. Lehrkörperhaften Gruß, Steffen (mag sein, daß da oben Franko steht aber das macht nichts, weil is beides gelogen!)

Ich gehorche! Bald.


Laurenz Tröster aus Dresden schrieb am 06.05.2004 - 17:39

Sehr geehrter Herr Schubert, dankesehr für den freudvollen gestrigen Abend - gelacht wurde! Allerdings habe ich zwei Fragen an Sie: 1.Nach längerem Nachdenken fiel mir auf, dass ich es traurig fand, dass Sie den Jochen so geärgert haben... er kann doch nix dafür, dass er so ist, wie er ist, halt. Oder so. 2. Mögen Sie Käsefondue? Ja? Dann sind sie herzlich eingeladen! Ich war der mit Brille und Freundin in der 17 Reihe relativ mittig... Hochachtungstvollst! Lauri

Er ist doch gar nicht so wie er ist. Also dann bis zum Fondue.


Sven aus Dresden schrieb am 06.05.2004 - 15:29

Du bist für mich der schubertste Olaf, der hanebüchenste Hahn und ein begnadeter Luftkissendichter. Große Klasse!

Gern hört auch der Gerechte solche Kunde.


Vertrauter aus DD-Loschwitz schrieb am 06.05.2004 - 11:27

Olaf, ein Lob an den Meister der Perfektion! Dein Konzert gestern war sau geil, hab jetzt voll den Bauch-Muskelkater, weil du den armen Jochen so fertig gemacht hast. Doch du hast ja REcht. Olaf, Sag an, konsumiert der Jochen irgendwelche Drogen? Und wie heißt das Instrument, mit dem du bei "Zeit für Rebellen" den Laut "Biu" (oder so ähnlich) erstellst! dein Vertrauter

Jochen würde gerne, darf aber keine Drogen nehmen. Das bewußte Teil ist ein analoger Drumsynthie aus den frühen Achtzigern. Also alles in allem ein irdenes Modul Quand. Gruß Olaf


Dani aus Leipzsch schrieb am 06.05.2004 - 10:44

Hallo Olaf! Du bist wirklich genial und triffst mit Deinen Liedern genau die Probleme unserer Zeit mit einer unbeschreiblichen Leichtigkeit. Mach weiter so! Du hast mir schon oft weitergeholfen.

Dazu bin ich da.


Wuschl aus Gera schrieb am 05.05.2004 - 08:33

Servus Olaf! Isch bin ein riesen Fan von dir und habe mit Begeisterung deinen Auftritt in Zwicke verfolgt! Habe auch schon seit einigen Monaten die neue DVD, is der Hammer! Würde mich freuen, wenn du ma nach Gera kommen würdest!;-) Ansonsten find ich deinen Humor einfach klasse!!! Und-du bist immer da, wenn ma was is;Aber:du lässt dir von nischts und niemand in de Flinte pullern! Rischtisch so!

Exakt.


mirko aus bei Brabschütz irschndwo schrieb am 04.05.2004 - 16:43

satknietz durak! (bezieht sich uffn letzten Eintrag!)

Strunkwarz gnidel!


Anders Wiedu aus Esslingen schrieb am 03.05.2004 - 18:19

Wer zum Kuckuck isch denn dr Schuubärt?? Obwohl ich schon seit Jahren kein Kommerzfernsehen mehr besitze, weil mir das zu Kommerzorientiert ist, ist mir der Name Schubert nur in Verbindung mit einem gewissen Franz, der sich wohl kaum im Kommerzfernseher vermarktet haben dürfte,untergekommen. Olaf hingegen kennt man dann doch schon eher, aber meistens nur als seltsam wichtigkeitslosen Zeitgenossen, der überall seinen unerwünschten Senf zur Lage der Nation und der Rentenreform und was weiß ich denn was noch alles dazugeben muss, oder aber auch der andere berühmte Olaf von Himmelsbrückkirchen der im Kampf um die Süddänischen Marken heldenhaft für die Freiheit der Nordholsteinischen Bergbevölkerung fiel. Am Rande gäbe es da noch einen gewissen "Schubart dunkel" von dem man besser nicht zuviel zu sich nehmen sollte, um nicht etwa sinnlose Kommentare in fremder Leute Gästebücher zu hintelassen

Rentenreform...?? Tssss!


Cornelia aus Erfurt´ne schrieb am 02.05.2004 - 23:24

Welch wonnige Pröppin, die solch Wort nicht als verbale Stimulanz zu verdauen wüsst.

Erröt...


Holger Klein aus Bad Dürkheim/pfalz schrieb am 01.05.2004 - 10:27

Hallo ihr drei! Vielen Dank für diesen genialen Abend in Bad Dürkheim!!!! Olaf-Herr Schubert und Jochen ihr seit echt super!!! Leider waren nicht sehr viele "menschen" in diesem Raum-schade eigentlicht!!! Viel Erfolg weiterhin und ich hoffe sehr,das ihr bald diesen schönen Ort wieder besucht!!!1

Besten Dank.


Felix aus Erfurt schrieb am 26.04.2004 - 21:29

Hi Olaf Hab vor kurzem deine CD Boykott bekommen. Ein echter Meilenstein. Meine persönlichen Lieblingstracks sind Nummer 3 und 15. Leider war ich noch nie auf einem Konzertauftritt von Dir. Deswegen bin ich mir unschlüssig wer Herr Stephan ist und wer Jochen ist. Ich würde mal vermuten Herr Stephan ist der mit der kahlen Kopf (ich orientiere mich am Coverrückbild der CD Boykott) und Jochen der rechts neben der roten Thermoskanne. Stimmt das? Wie kommst du eigentlich zu diesen Ideen? Besonders beim letzten Krippenspiel würde ich gerne wissen wie du auf diese Ideen gekommen bist und wie lange es gebraucht hat. Das wars auch schon wieder Mach so weiter der kleine Rebell aus Erfurt

Du hast bei Jochen und Herrn Stephan richtig vermutet. Ich komme nicht zu den Ideen...., die Ideen kommen zu mir. Und beim Krippenspiel sind wir ja viele.


horst fleisch wolf aus in der nachbarschaft.... schrieb am 25.04.2004 - 18:01

auch der olaf fan club grüßt mit fleischigen grüßen. der letzte genuß der boykott dvd war wieder sehr genüßlich... es gibt wohl doch die ersten fälle der olaf sucht! www.fleisch-crew.de

Auch Olaf sucht!


Felix John aus Zürich schrieb am 23.04.2004 - 12:18

Hallo Olaf Nachdem ich am Konzert in Weimar einen Ozean von Tränen gelacht habe, war ich natürlich neugierig, was deine CD bei mir zu Hause auslöst. Auch beim Abhören der Boykottkonserve konnte ich mich köstlich amüsieren, in meinem inneren Auge erschienst du mir mit deinem wunderschönen Pullover. Ich hoffe dich in Frick nochmals sehen zu können. Hast du dann auch deine DVD zum Kaufen dabei, damit mein inneres Auge nicht so strapaziert wird? Warum hast du die Schweiz als Konzertort so lange boykottiert? Keine Angst wir verstehen dich!

Wir kommen! Bring du deine Freunde mit. Gruß Olaf


henning aus paderborn schrieb am 23.04.2004 - 10:19

hallo onkel, wann kommst du denn endlich mal abendfüllend in diese unsägliche owl-metropole paderborn? irgendwie muss ich hier doch noch durchhalten! bitte hilf. so hilf doch. henning

Das wird, aber wann wissen nur die profitgierigen Manager.


breppy aus Weimar schrieb am 23.04.2004 - 00:07

Nach diesem infamen Lachkrampf am Montag abend in Weimar, frage ich mich eigentlich, welch ein Typ den Menschen kennt, doch scheinbar naiv, geraderu süß sei und schlagfertig dem Publikum nebenbei kritisch tangiert?!?!? Schön geschrieben, was? Leider fehlt die rethorische pointe. Sind wir nicht alle ein bisschen olaf!?!

Dann wäre viel gewonnen.


aus dem kern des universums schrieb am 22.04.2004 - 15:19

ich liebe dich.


aus mond schrieb am 20.04.2004 - 14:46

warst du schon mal in amerika?

Ja.


Cornelia aus Erfurt´ne schrieb am 20.04.2004 - 13:42

Halleluja! Danke, du Deus aller Phallonauten, lass mich dein Lustflansch sein...

Welch wonnige Pröppin, die solches meint.


Heino aus dem Musikantenstadel schrieb am 20.04.2004 - 10:58

Bitte erziehe Du die Menschen und Angler dazu, dass sie nicht mehr ihre Butterbrotpaiere neben der Parkbank beziehungsweise ihre Köderdosen am Ufer achtlos liegenlassen.

Ich kann mich nicht um alles kümmern, darum aber schon.


nicht Mirko aus Schland schrieb am 20.04.2004 - 10:53

Die 17 besten Hördialoge sind gar nicht die 17 besten. Wann gibts endlich (als Bruderhilfe-Aktion) den Profikiller etc. von Mirko Schubert wieder - sei es auf Kassette oder auch auf CD?

Das wird!


Frank aus Erfurt schrieb am 20.04.2004 - 01:22

danke für das geniale konnzert gestern in Weimar! für herrn Stephan: vom bass her gings...


ceNoBiT aus akA RuHrPoTt NUUUUUUUUUUU SäChSichE SchWeiZ! schrieb am 19.04.2004 - 22:53

du Ölafffffffffffffffffffffffffff, mails on Mails hab ich Dir gesand!!!!!!!! On Hanf on Weed in GanjA rElIgion ...No ChanCe......! Auch Ich habe Ienen Kleinen Sohn ...9 Jahre Alt...wessI ja WesSI .....Der WäcHst aus einEm Ei Im PoTT ..ZwiSchen Dem NIederrheiN Und Dem PoTT ..:Den HoChÖFEn Und Der HoLläNdiShcne GreNze! DeinE CoMYDy Ist VoM feinsten! Aber Ich erlebe Als Wossi Das PuRe Leben hier In DresDen ..:Scheisse Iss! keiNe ToLerAnz! KeiNE! AUf SAcShenDay waren Wir AllE Wieder da...uND ...MeiNe ArbietsKollEgen Sind genau So SchLaue OssIAarschgeiGen WiE VorHEr! Ja Ich AHbe mItlerWielE VorUrtEiLe! Die Richten AufGrund Der GeschIchte! ICh BiN Wie Du ÖlAfffffffffffffff! KiND Des BEtoNS RÚhRPoTT! DuiSBurch! UND Was Ernte Ich hIEr ....Nur HemmE UnS spoT! SickE de LAne! Das hat ÖlAff Und Band woHl Net GemeinT! Ich Checks NimMer! LAst ChanCe inner TU in Dreden im Mai! Weiter so Decabdence und ich hau wieder ab innen Westen ! Vor Angst vor den OSSI! Tolle SHOW! RADEBERGER und BILLIG PLEMMPE haben des OSSI GECHASST! Oder ?ß


Felix aus Erfurt schrieb am 19.04.2004 - 21:27

Hi Olaf Immer wenn ich eine deiner CDs höre dann entferne ich mich immer mehr vom Hotel Mensch. Ohne das alltägliche einwirken dieser Schallwellen werde ich anders. Deshalb meine Frage. Wann merkt man eigentlich wenn man Olaf abhänig ist? (das bezieht sich nicht auf fleischliche Lust sondern auf deine künstlerische Ader) Also dann Tschüssikoffskiy der Kleinstadtrebell

Abhängig ist in Wirklichkeit nur Salami. Gruß von Olaf


matthias aus freiburg schrieb am 19.04.2004 - 01:50

hallo ic befürworte den boykotgegen die plattenindustrie. auch ich z b bin ein grosser gegner der umsichgreifenden hiteuphorie und beglückwünsche dich deshalb zu deiner neuen cd. da ich, wie du weist die plattenindustrie nicht unterstütze schicke mir bitte eine illeale raubkopie der cd zu. schon im voraus : danke olaf gruss dein (einziger) fan

Wir haben momentan gerade keine illegalen Raubkopien auf Lager. Sobald welche da sind schicken wir.


Stahlgewitter aus Sebnitz schrieb am 19.04.2004 - 00:33

hi olaf gibts von dir noch andere hördialoge ? ich meine keine bühnenauftritte sondern so wie "die 17 besten hördialoge" hab das bis jetz nur gehört find das dumme gequatsche aber hammer geil ^^ da musste sehn wo de bleibst :)

Es gibt: "Die 17 besten Hördialoge" und "In Verbalgewittern". Beides auf CD.


Mirko von Fliesenkiesling aus bei Brabschütz irgendwo schrieb am 18.04.2004 - 14:33

ganzheitlich?! Auch wieder so ein artifiziell konfiguriertes Modewort! Dachte bisher immer Du bist dein eigener MAINSTREAM!? Darf jetzt zu jedem neuen Konzertprogramm ne neue DVD erhoffen? Grüße PS: Steffen wartet schon wieder unten und gröhlt rum! ;)


Stahli aus Halle/S. schrieb am 15.04.2004 - 22:51

Hallo zusammen, als langjähriger Olaf-Fan bin ich bisher immer davon ausgegangen, dass sich Olaf´s Frisur ganz klar modisch dursetzen wird. Nun zweifle ich, denn die Konkurenz ist inzwischen sehr stark geworden (www.pigor.de). Man wird sehen - ich drücke Olaf jedenfalls die Daumen (Pigor allerdings auch)!

Die Frisur ist doch nicht so wichtig, es geht um die ganzheitliche Ausstrahlung.


Jochen aus Paris schrieb am 13.04.2004 - 12:06

Hallo an alle!

Ein Jochen in Paris?


Doreen aus Altenburg schrieb am 12.04.2004 - 18:13

Hallo!Mein Eintrag kommz ziemlich verspätet aber uich nur sagen das du Super warst.Und ich nmich schon auf das Audigast Open air riesig freue.Mach weiter so


Ramona und Lutz aus Rudolstadt/Thüringen schrieb am 09.04.2004 - 14:23

Hallo Olaf, wir haben Dir am 18.01.2004 eine Mail geschrieben(Videokassette Krippenspiel) und Du wolltest uns ca. Anfang Februar weiterhelfen. Vielleicht klappt´s ja mal wenn Du ein bissel Zeit hast. Gruß aus dem grünen Herzen Deutschlands Ramona und Lutz


Felix aus Erfurt schrieb am 08.04.2004 - 16:15

Warum kommt der Flim DEKAdance nur 2 Mal und dann noch im Hirschlachufer( sehr kleines Kino wo mann seine Klausrtophobie so richtig ausleben kann)??????


Felix aus Erfurt schrieb am 08.04.2004 - 14:00

Hi Olaf Da du rauchst( was ich schon gesehen habe)) habe ich ein paar Fragen, da ich da gerade in deine Fußstapfen trete, alllerdings noch nicht deine Schuhgröße hab. Wann ist man Zigaretten abhänig? Gibt es da ein Maximum (30-40 Klimmstängel) pro Tag? Und was würdest du dagegen tun? Der kleine Rebell aus Erfurt Felix

Zigaretten abhängig bin ich gelegentlich ab 23 Uhr. Maximum gibt es Gott sei Dank keins. Wenn man nicht mehr Rauchen will sollte man aufhören. Gruß Olaf


Herr Grieser aus Leipzig schrieb am 07.04.2004 - 23:10

them'wechsel - einmal das ganze reicht eigentlich ;)


Herr Grieser aus Leipzig schrieb am 07.04.2004 - 23:03

Hallo Herr Schubert, ich war ja begeistert, dass der mann, den ich mit "hallo! gönnse hier vielleischd ma bidde 'olaf schubort' droffschreim" das auch getan hat (okei, kann ja jeder) und dass dieser mann dann irrigerweise der typ war, der sich auf die bühne der nato stellte und was von rebbelljon sang... sowas! ;) gut, jochen barkas hätt ich mir eher wie einen vom duo sonnenschirm vorgestellt, und dass es so ein riesiger smarter mann ist...hängt eben mit der verqueren vorstellungswelt zusammen, die einen anheym fällt *g* frage mich, was ein autogramm von ihnen bei ebay wert ist :) auf alle fälle werd ich ihre schritte fürderhin belauschen und sie hin und wieder gegen geld aufsuchen... *lach* no pasaran! silvio grieser


Yanni aus Leipzig schrieb am 07.04.2004 - 11:44

Wie trägst du dein haar eigentlich privat, olaf?!

Für mich als Liedermacher gibt es doch kein Privatleben, das ist nur was für Schergen und Vasallen.


derdodi aus Waldenburg schrieb am 05.04.2004 - 03:22

Danke Olaf! Durch Dich habe ich ganz andere Seiten an Mir und anderen entdeckt!(klingt zwar doof, is aber so) mach weiter so!!! Liebe Grüße aus Waldenburg!


ZIA aus BUXDEHUDÄÄÄÄÄ schrieb am 04.04.2004 - 13:03

FRAGE: warum steht bei deiner "aktuellen umfrage":michael lange aus bernsbach?????dies bedarf an aufklärung,denn weißt du überhaupt wer das is und WO bernsbach liegt???????wenn net,dann solltest du so ein schmarn stecken lassen....du ,was auch immer du darstellen sollst,....ich weiß es net!

Das schreiben ja die Menschen hinein. Ich kenne weder Bernsbach noch den Rest.


Martina aus Rheda-Wiedenbrück schrieb am 03.04.2004 - 19:22

Lieber Olaf,liebes Team! Danke für Euren absolut genussvollen, comedymäßig grandiosen Auftritt im Provinznest Rheda-Wiedenbrück. Ich habe mich hier schon lange nicht mehr so amüsiert (oder überhaupt schon einmal?). Die einzigartige Mischung aus Poesie, Wahnsinn, Erotik, Musik, Wahrheit, Philosophie und Alltag lässt mich weiter auf eine bessere Welt hoffen. Danke für diesen einzigartigen Abend übrigens auch an Thomas Reis (große Klasse!) und Dagmar Schönleber (endlich mal eine niveauvolle Frau in Comedy-Reihen). Macht weiter so, wir freuen uns, dass es Euch gibt.

Besten Dank. Und wir freuen uns daß es euch gibt.


Robert aus Berlin schrieb am 03.04.2004 - 15:28

Mit 17 hat man noch Träume

Quatsch! Gruß Herr Stephan


Felix aus Erfurt schrieb am 02.04.2004 - 20:53

Hallo OLaf Ich komm am besten gleich zur Sache. Ich würde gerne wissen ob du ein Rassist bist oder nicht. Das irritiert mich nämlich total denn bei :"Gefühl gewinnt" warst du der Anti Rassist doch bei "Ich bereue nichts" das ganze Gegenteil. Mal abgesehen von diesen Beispielen würde ich gerne deine persönliche Meinung hören. Bleib gesund Felix

Alles in allem handelt sich bei mir glaube ich um keinen Rassisten, was ich auch in meinem Gedichtzyklus "Die Hautfarbe ist egal" eindrucksvoll bewiesen habe.


Hier gehts chronologisch rückwärts zu den älteren Einträgen …

HAUSBUCHARCHIV

2018 1
2017 1 2 3 4
2016 1 2 3 4
2015 1 2 3 4
2014 1 2 3 4
2013 1 2 3 4
2012 1 2 3 4
2011 1 2 3 4
2010 1 2 3 4
2009 1 2 3 4
2008 1 2 3 4
2007 1 2 3 4
2006 1 2 3 4
2005 1 2 3 4
2004 1 2 3 4
2003 1 2 3 4
2002 1 2 3 4
2001 1 2 3 4
2000 1 2 3 4