HAUSBUCH 2002 - 2.Quartal

Alex aus Greifswald schrieb am 14.06.2002 - 22:02

Olaf, danke für den erfrischenden Auftritt im IKUWO in Greifswald ! Wir waren echt betroffen von Deinen verbalen Ausdünstungen, die gegenüber Deinen beim letzten Auftritt vor fast genau einem Jahr in der gleichen Butze gemachten Äußerungen noch bauchmuskelkaterverursachender waren. Dass weniger Songs zu vernehmen waren haben wir angesichts der aufregenden Sprechbeiträge erst später bemerkt. Hoffentlich auf bald in Greifswald !


der Tukan aus Chemnitz schrieb am 07.06.2002 - 16:13

sind wir nicht alle ein bisschen bluna


Uli von der Bröhm aus Dresden schrieb am 04.06.2002 - 09:11

Olaf, seinerzeit zu EHda-zeiten worst du schoon ne wucht,nor! abor nuun duust du o ganz schön losmachn. weitor sou kamorod!


Pillorello aus Dresden schrieb am 03.06.2002 - 22:03

Hallo Olaf!!!


Hammek aus Jena schrieb am 30.05.2002 - 21:56

Ahoi, Olaf, Jochen und Herr Stephan. Schönen Dank für das richtungsweisende Konzert im F-Haus, bei dem auch ich für mich persönlich wieder Kraft und Optimismus für die Zukunft schöpfen durfte. Der bevorstehenden Flutung unseres Rayons sehe ich mit Freude entgegen, da sich damit einige unangenehme Dinge von selbst erledigen dürften. Auch vor der Ankunft der Außerirdischen ist mir nunmehr nicht mehr bange. Meine nochmalige Anerkennung gilt Jochen, der trotz einiger böser Patzer den musikalischen Ruhepol des Ensembles bildete. Herrn Stephan schien gestern wohl eine Laus über die Leber gelaufen zu sein, weshalb ich ihn dieses mal leider ausdrücklich vom Lob ausnehmen muß. Hammek


Sebastian aus Jena schrieb am 30.05.2002 - 10:10

Hallo Olaf, Bert und the Jochen. Vielen Dank für die das Konzert gestern abend in der F-Bude in Jena. Meine Begleiter und ich kannten Olaf bisher nur von den "17 besten Hördialogen" besonders vom "scheiß Faschisten Mirko" und sozialassoziativen naturreziproken Wortkonstrukten wie "Eichhörnchen-Mehrzweckhalter". Der gestrige Dunkelphase des Tages hat unsere Augen göffnet und gezeigt, daß es Leute gibt, deren Geist weit abstrusere Spaß-Kompilate herzustellen weiß. Es ist halt gar nicht so einfach, wenn man alles doppelt sieht...besonders hervorgerufen durch delieriumverheissendes Destillat!


Waltraudt aus Lengenfeld im schönen Vogtland schrieb am 29.05.2002 - 22:00

Hallo, ich wurde auch von zwei Würsten verfolgt. Ich kann die Panik nachvollziehen. Mein Mitgefühl gilt allen Verfolgten.


Philipp aus DD schrieb am 29.05.2002 - 18:55

Hallo Olaf, Mirko oder Gabi Besten Dank für deine immer wieder an(er)egenden Lieder und vor allem Hördialoge. Nunmehr seit 4 Jahren verfolge ich deine LAUFBAHN mit dem alljährlichen Höhepunkt dem Krippenspiel. Ich bin immer bestrebt danach neue Freunde (neudeutsch: Fans) zu gewinnen. Mit Erfolg, selbst eine Japanerin konnte ich für dich gewinnen ( auch wenn zu nur das wort "abgefahren" versteht) Aber Hallo, auf ein neues hoffentlich zum Elbhangfest.


Maik aus der Asche schrieb am 28.05.2002 - 17:47

Olafon is Quatsch, is immer nur besetzt. Ich meine, ich hätts ja gemacht.


Heike Goebel aus Zittau schrieb am 19.05.2002 - 22:41

Ja hallo, Olaf, bist du`s? Ich finde, dass es langsam nun aber wirklich mal Zeit wird für Ähnliches wie die besten Hördialoge! Werner und ich warten gespannt drauf! Sag bitte Bescheid, wann und wo die Scheibe erhältlich sein wird. Verbleiben wir erstmal so; bis demnächst Heike


Kulas aus Berlin schrieb am 02.05.2002 - 20:05

Lieber Olaf! Ich möchte dir wie viele vor mir Dank sagen! Ich sage Dank für die gute Schoh in der WABE-Berlin letztenFreitag, und auch wenn nur wenige kamen sie zu sehen: Glaub an das Ei! The Schoh mast goe onn!!!


Anette aus Weimar schrieb am 29.04.2002 - 22:51

Hallo Onkel Stephan, vielen Dank für die guten Hinweise mit dem Internet, endlich weiß ich, dass diese komische Kiste unter meiner Universalablagefläche (manche nennen es auch Schreibtisch) auch zu was nütze ist ....... schon ne sehr internette Sache.......und ich dachte schon, diese Fernsehr sind auch nicht mehr das, was sie mal waren..... Doch jetzt noch ein großes H A L L O und ein herzliches Dankeschön an Onkel Olaf, mußte letzten Donnerstag mal wieder heulen, weil ich so gelacht habe.


www.ruhmkugeln.de aus Chemnitz schrieb am 29.04.2002 - 20:31

Hallo Meister, von uns beiden ein recht heiteres Dankeschön für viele erquickliche Stunden. Du gehörst zu unseren Top-Comedians und wir hoffen, Dich bald wieder live erleben zu können. All the best! Chris & Phil Ruhmkugeln


Beate Lippmann aus München schrieb am 26.04.2002 - 22:38

Nach dem Grundsatz: ich bereue nichts. Wie war das eigentlich mit der Stadtpeinigung damals in Dresden? Warum hört man davon nichts mehr und wo sind die alten Stücke zu haben? Wir vermissen Herr Krslice und den Sketch mit dem Fahrradfahrer. Schlaglochpatenschaften waren auch ganz klasse!


Katrin W. aus Weimar schrieb am 20.04.2002 - 12:42

Ich wollte mich auch mal einkratzen und eine Lobeshymne an Olaf loswerden*ggg* Dein Konzert am Donnerstag hat mich wie immer begeistert. Da ich zickig bin muss es aber noch eine Kritik an Stephan geben: Frauen können zwar nicht besonders gut kochen, aber mit dem Internet kennen sie sich prima aus!*g* Ciao bis nächstes Jahr:-)

Meine Erfahrungen sind da wirklich anders. Herr Stephan


Cook Daniel Oechel aus Weimar schrieb am 19.04.2002 - 22:20

Mensch du Olaf ich werd ,oder bin ich es villeicht schon? Verrückt? Ich hab tatsächlich Geburtstag gehabt als ich bei dir am 18.04 in Weimar war. Und wenn es der Alte hinter sich hatt, der dich immer zu seinem Geburtstag anruft ob ihr kommt, dann übernehm ich den Job da braucht ihr euch nicht so umstellen mit dem Datum und so. Gruß und frohes Gelingen bei eurem Kamf gegen die Imperialistischen Machthaber und ihrer Hescher Daniel aus Weimar


Friedemann Lichtenthal aus Weimar schrieb am 19.04.2002 - 09:39

olaf ict der beste. das hat er uns grünlich bewiesen mit "echte menschen" . olaf wir sagen danke für deine kritischen gedanken und deinem tollem singsang. danke.


einfach aus purer höflichkeit schrieb am 17.04.2002 - 20:02

toll, wie du die postsozialistische kulturlandschaft der neuen bundesländer mit anklängen an längst vergessen geglaubtes solidaritäts- und kollektivgefühl zur übererfüllung des kommenden 5-jahresplans an die spitze aller friedliebenden nationen katapultierst!


merscho aus dd schrieb am 16.04.2002 - 00:41

ich war mir damals schon sicher, naja und es hat sich nicht viel geändert ... ach ja und dann noch ...


kleiner Thomas aus Olbernhau schrieb am 15.04.2002 - 18:48

Wenn Du bei Bert 1 CD kaufst, bezahlst Du 43 Ma..ähemm 15 Euro. Bei 2en werdens pro Stck 17, bei 5en 20, usw. Ich nehme an, dass bei "den" Abnahmemengen Herr Stephan die Amazonen so arg über den Riemen (oahr..) gezogen hat, dass Olaf eingeschritten ist und die Preise sozial gerächt hat.


kleiner Thomas aus Olbernhau schrieb am 15.04.2002 - 18:43

Wenn Du bei Bert 1 CD kaufst, bezahlst Du 43 Ma..ähemm 15 Euro. Bei 2en werdens pro Stck 17, bei 5en 20, usw. Ich nehme an, dass bei "den" Abnahmemengen Herr Stephan die Amazonen so arg über den Riemen (oahr..) gezogen hat, dass Olaf eingeschritten ist und die Preise sozial gerächt hat.


Micha aus Heidelberg schrieb am 15.04.2002 - 15:40

warum ist eigentlich die neue CD bei AMAZON.de günstiger zu haben als "ab Werk"????? WARUM ?

Wer wo anders kauft erspart mir viel Arbeit. Nur zu! Herr Stephan


Biene aus Leipzig schrieb am 15.04.2002 - 12:03

Hallo Olaf, war gestern in Dresden und habe Dich zum ersten mal life gesehen. War hin und weg. Nur hätte ich gern mehr Lieder von Dir gehört, "Sommer im Neubaugebiet" habe ich ganz doll vermisst. Naja vielleicht beim nächsten mal. Aber schön wars trotzdem.


ich aus hier schrieb am 12.04.2002 - 14:51

Mensch, Olaf. Im ganzen Hausbuch wirst Du nach den Akkorden für zB "Sommer im Neubaugebiet" gefragt. Wo kann man die nu finden?


aus chemnitz schrieb am 06.04.2002 - 19:47

wir wollen mehr fotos!


aus chemnitz schrieb am 06.04.2002 - 19:45

wir wollen mehr fotos!


Anna A. aus Königs Wusterhausen schrieb am 03.04.2002 - 18:53

du olaf. ich wollt eben nur mal loswerden, dass ich dich unheimlich bewundere weil du irgendwie ziemlich intelligent so rüberkommst, weisst du? nee, is so, wirklich! weiss auch nich wieso, weil du ja so zwischendurch kacke erzählst (" jochen dachte, er kann schwimmen"). armer jochen. grüße noch an brigitte und carola, gell? aber deine kritiken un so sind wirklich getroffen. also, auf bald! ich besuch dich mal wieder in der künstlergarderobe. war lustig.


cARSCHti aus www.carschti.com schrieb am 01.04.2002 - 21:57

NEU!!! cARSCHtis TABUTHEMEN-CHAT!!! Ich habe auf meiner Seite einen Chatraum eingerichtet, in dem sich in unregelmäßigen Abständen tragende Figuren aus meinen Songs einfinden werden, um sich Euren Fragen zu stellen. Habt Ihr nicht schon immer davon geträumt, Euch mal mit dem leibhaftigen Matula zu unterhalten, oder Bill Clinton, den Ihr euch dann nackt vorstellen könnt, toll, was? Und ich selbst werde auch gelegentlich da sein, und vielleicht ja noch ein paar andere von Euch. Termine werde ich auf meiner Seite rechtzeitig bekanntgeben.


Hier gehts chronologisch rückwärts zu den älteren Einträgen …

HAUSBUCHARCHIV

2018 1
2017 1 2 3 4
2016 1 2 3 4
2015 1 2 3 4
2014 1 2 3 4
2013 1 2 3 4
2012 1 2 3 4
2011 1 2 3 4
2010 1 2 3 4
2009 1 2 3 4
2008 1 2 3 4
2007 1 2 3 4
2006 1 2 3 4
2005 1 2 3 4
2004 1 2 3 4
2003 1 2 3 4
2002 1 2 3 4
2001 1 2 3 4
2000 1 2 3 4